Freiwillige Feuerwehr Talge - Retten - Löschen - Bergen - Schützen - seit 1888

Home
News
Chronik
Ortskommando
Mannschaft
Fahrzeug
Förderverein
Ausbildung
Links
Impressum

Gästebuch

Kontakt

 

Stand: 27.02.2015

 

 

 

 

    

Ausbildung

Damit ein Feuerwehrmitglied qualifizierte und schnelle Hilfe im Einsatzfall leisten kann, muss es sich stetig aus- und weiterbilden.

Zu Beginn eines aktiven Feuerwehrlebens steht die Truppmann- / Truppfrauausbildung (Grundausbildung). Dieser Lehrgang besteht aus mehr als 60 Unterrichtsstunden, verteilt auf acht Wochen. In dieser Zeit werden nicht nur die feuerwehrtechnischen Grundlagen vermittelt, sondern jedes Feuerwehrmitglied bekommt auch eine Sanitätsausbildung. Die Truppmann- / Truppfrauausbildung wird auf Gemeindeebene durchgeführt. Im Jahre 2006 wurde zusammen mit der Samtgemeinde Artland ein solcher Lehrgang durchgeführt. Den bei der Feuerwehr Badbergen stattfindenden Lehrgang besuchten von der Talger Wehr Maik Nelson und Jens Wehmhoff. 

Nach bestandener Truppmann- / Truppfrauausbildung und zweijähriger Probezeit können weitere Lehrgänge besucht werden.

Diese weiterführenden Lehrgänge teilen sich auf in

Technische Lehrgänge:   Sprechfunkerlehrgang

Maschinistenlehrgang

Atemschutzgeräteträgerlehrgang

Technische Hilfeleistungslehrgang                               

 

Führungslehrgänge:         Truppführerlehrgang

                                               Gruppenführerlehrgang

                                               Zugführerlehrgang

 

Die Fort- und Weiterbildung erfolgt an den regionalen Feuerwehrtechnischen

Zentralen (FTZ) sowie an den Landesfeuerwehrschulen in Loy und Celle.

 

Durch die speziellen Ausbildungen, können die Feuerwehrmitglieder gezielt

ihren Fähigkeiten entsprechend eingesetzt werden bei:

 

                                               Brandbekämpfung

                                               Technischer Hilfeleistung

                                               Brandschutzerziehung

                                               Vorbeugender Brandschutz

                                               Katastrophenfall